Was ist eine Spielgruppe?

Eine Spielgruppe ist eine Gruppe von Eltern, Betreuern oder anderen Familienmitgliedern, die sich mit ihren Babys und Kleinkindern treffen, um spielend zu lernen.

Spielgruppen bieten Kindern eine gute Möglichkeit, in einem anregenden und sicheren Umfeld mit anderen Kindern zusammenzukommen. Den Erwachsenen bieten sie die Möglichkeit, mit anderen Eltern zusammenzukommen.

Warum sollte ich einer Spielgruppe beitreten?

Die Spielgruppe bietet Kindern und ihren Familien oder Betreuern ein geschütztes Umfeld, innerhalb dessen sie Teil einer Gemeinschaft werden, die Möglichkeit haben, Freundschaften zu schließen sowie Ideen und Informationen auszutauschen. 

Die Teilnahme an der Spielgruppe bietet den Kindern die Möglichkeit, im sicheren und anregenden Umfeld spielend zu lernen und emotionale, körperliche und kognitive Fähigkeiten zu entwickeln. Spielgruppen machen Kindern viel Spaß, da sie spielend lernen und mit anderen Kindern und Erwachsenen interagieren. 

Wichtig ist auch, dass Spielgruppen Eltern und ihren Kindern die Möglichkeit geben, miteinander zu spielen. Dies ist entscheidend für eine gesunde Entwicklung. Dadurch, dass Spielgruppen ein Ort sind, wo Eltern und Kinder miteinander Zeit verbringen können, fördern Spielgruppen auf spielerische Art und Weise die Eltern-Kind-Beziehung. 

Die Jahresmitgliedschaft bei Playgroup WA deckt Kinder von 0 bis 5 Jahren ab sowie ihre Eltern, Pflegeeltern, Großeltern, Tanten und Onkel, Babysitter und alle, die Interesse am Wohlergehen und der Erziehung von kleinen Kindern haben. 

Wie wirkt sich die Spielgruppe positiv auf unsere Kinder aus?

  • Spielgruppen bieten eine sichere und fördernde Umgebung, in der Kinder spielerisch lernen können.

  • Sie fördern die gesunde frühkindliche Entwicklung des Gehirns.

  • Kinder haben die Möglichkeit etwas zu gestalten, Probleme zu lösen, kreativ und erfinderisch zu sein.

  • Aufbau von Beziehungen zwischen Kindern und Erwachsenen durch gemeinsames Spiel, gemeinsam verbrachte Zeit und gemeinsame erlebte Erfahrungen.

  • Erlernen von Sozialkompetenzen durch Interagieren mit Gleichaltrigen, Konfliktlösungen, teilen, sich abwechseln und neue Freundschaften.

  • Kinder werden belastbarer und können besser mit neuen Situationen und Stress umgehen und sich schneller an Veränderungen gewöhnen.

 

Wie wirkt sich die Spielgruppe positiv auf Familien aus?

  • In dieser Umgebung können Familien ihr eigenes lokales Netzwerk aufbauen und Freundschaften schließen.

  • Hier können sich Familien und Betreuer gegenseitig unterstützen, indem sie Ideen, Informationen und Erfahrungen als Eltern austauschen sowie ihre Sorgen teilen.

  • Unterstützung durch andere in der gleichen Situation. 

  • Familien können langfristige Freundschaften schließen, die oft über das Spielgruppenalter hinaus bis ins Schulalter bestehen.

  • Regelmäßige und günstige Möglichkeiten für Familien, gemeinsam etwas zu unternehmen.

  • Spielen in der Spielgruppe macht Spaß! Man trifft neue Kinder und es gibt viele unterschiedliche Aktivitäten, Gruppenaktivitäten, die man dem Kind so zu Hause nicht bieten kann.